Verkehrsunfall B55

In den 38 Jahren, in denen bisher ein Wandertag durchgeführt wurde, gab es noch keinen Einsatz, während die Veranstaltung noch gelaufen ist. Nicht so in diesem Jahr: Kurz nach Ende der Tombolaverlosung (siehe Bericht "Dorfwandertag 2018" unter "Aktuelles") wurde die FF Bad Schönau um 17.26 Uhr durch die Bezirksalarmzentrale Wr. Neustadt mittels Sirene und Handyalarmierung zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B55 im Gemeindegebiet von Kirchschlag, Wiener Straße 90 a (nach Ausfahrt Parkplatz Weststadion), gerufen. Da durch die Veranstaltung natürlich genügend Feuerwehrkameraden im Feuerwehrhaus anwesend waren, konnte unmittelbar mit dem Rüst- und mit dem Tanklöschfahrzeug ausgerückt werden.
 
Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellte sich die Situation wie folgt dar: Ein PKW war in Fahrtrichtung Bad Schönau von der Fahrbahn abgekommen, wurde über die an dieser Stelle angebrachten Leitschiene in einen Holzstoß am Straßenrand katapultiert und danach wieder auf die Fahrbahn geschleudert, wobei er auf dem Dach zu liegen kam. Der PKW.Lenker konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurde bereits von Mitarbeitern des Roten Kreuz betreut. Auch der Notarzthubschrauber C16 traf gleichzeitig mit unseren Feuerwehrmännern ein.
 
Durch die FF Bad Schönau wurde gemeinsam mit der FF Kirchschlag die Straße gesperrt, eine Umleitung über den Radweg eingerichtet und der Verkehr geregelt. Nach Abtransport des Verletzten wurde das verunfallte Fahrzeug mittels Rangierrollern auf einen sicheren Abstellplatz verbracht und die Fahrbahn und der Straßengraben gereinigt. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz abgeschlossen und die Straße wieder freigegeben werden.
  • 01
  • 02